LACH DIAMANT zeigt auf der GrindTec Augsburg – Halle 1 Stand 1076 Diamant-beschichtete Verschleiß-Teile in der Serienfertigung

18.02.2020

Längst haben sich Diamanten – vorzugsweise polykristalline synthetische Diamanten „PKD“ – in der Zerspanung als hartmetall-überlegen durchgesetzt.

Warum sollte also Diamant als Verschleißschutz für Werkzeugmaschinen und Schleifmaschinen nur einer kleinen vorausschauenden Gruppe von Anwendern vorbehalten sein? „Diamonds are not only a girl’s best friend“!

Auf der GrindTec in Augsburg zeigt LACH DIAMANT viele Möglichkeiten Diamanten zum Verschleißschutz einzusetzen und von dessen Härte überlegen zu profitieren.

Als Beispiele: Zentrierspitzen, Lünettensteine, Prismen sowie Lagerschalen, Kopier- bzw. Führungslineale und darüber hinaus PKD-bestückte Messer für Kunststoff-Granulate oder diamantbeschichtete Führungselemente für die Papier- und Druck-Industrie.

Denken Sie selbst darüber nach – im Gespräch mit LACH DIAMANT werden sich bestimmt Lösungen aufzeigen, die Ihren Wunsch nach kostengünstigen Fertigungsabläufen und weniger Stillstandzeiten entsprechen. Wir erwarten gerne Ihren Besuch auf der GrindTec in Augsburg vom 18. - 21. März 2020 in Halle 1 Stand 1076.